background
logotype

Schiffshistorie


      

Die Banjaard wurde 1913 in den Niederlanden gebaut. Als Frachtsegler befuhr sie Nord- und Ostsee. Nach dem Einbau eines Motors wurden die nun unnötigen Segel und Masten demontiert. Als kleinster Kümo Deutschlands beendete sie 1990 ihre Frachtschiffzeit und ihr neues Leben als Segelschiff in der Charterfahrt begann.

Der Toppsegelschoner Banjaard kam 1992 in Fahrt. Nun unter niederländischer Flagge bietet sie seitdem Gästen die Möglichkeit, das Segeln zu erleben und dabei wunderschöne Natur zu genießen. In dem Fahrgebiet, in dem sie seit 100 Jahren aktiv ist, erkundet die Banjaard die skandinavischen Gewässer und die deutsche Küste.

Eine ausführliche Schiffsgeschichte findet ihr auf www.banjaard.net

 

     

 

Schiffsgeschichte Banjaard